Allgemeine Geschäftsbedingungen

Klientenaufklaerung_2014.pdf

 

Einzel-Anwendungen betreffend siehe oben die Klientenaufklärung sowie meine Philosophie.

Teilnahmebedingungen für Workshops und Erlebnisabende
Bitte melden Sie sich zu allen Veranstaltungen schriftlich (per email, Kontaktformular im Internet oder per Post) an. Die am Telefon oder mündlich getätigte Anmeldung ist ebenfalls beiderseitig verbindlich.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bei allen Workshops ist es sinnvoll,
sich frühzeitig anzumelden. Ist der Workshop bereits belegt, teile ich Ihnen das sofort mit. Auf Wunsch setze ich Sie gerne auf die Warteliste und benachrichtige Sie sobald ein Platz frei wird.
Jeder kann sich ohne besondere Voraussetzungen für die Workshops anmelden. Das Mindestalter für die Teilnahme ist 18 Jahre. Jugendliche unter 18 Jahren können nur mit vorheriger Zustimmung der Workshop-Leiterin und der schriftlichen Einwilligung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten teilnehmen. In der Regel wird die Begleitung durch einen Erziehungsberechtigten gefordert.

Nach Eingang der Anmeldung werden Sie eine Anmeldebestätigung und evtl. weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten.

Bitte beachten Sie die gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsbelehrung. Alternativ können Sie gerne eine Individualvereinbarung mit mir treffen.

Die Zahlung wird fällig 10 Tage nach Anmeldung und kann per Überweisung getätigt werden. Wiederholer bezahlen bei allen Workshops nur den halben Preis. Eine Teilnahme sollte nicht am Geld scheitern. Nach Rücksprache werden in Sonderfällen Ermäßigungen bzw. Ratenzahlung gewährt.

Frühbucher erhalten bis 3 Monate vor Workshop-Beginn einen Rabatt in Höhe von 10% auf die Workshop-Gebühren. Wenn Sie Freunde werben, erhalten Sie einen Freundschaftsrabatt in Höhe von 5% pro geworbenem Teilnehmer auf die Workshop-Gebühren.

Im Workshop-Beitrag sind jeweils enthalten: Kursunterlagen, Getränke und Snacks.

Bitte teilen Sie physische oder psychische Erkrankungen vor Beginn mit.
Die Teilnahme an Einzelarbeit und Workshops ist kein Ersatz für den Besuch eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychologen und deren Diagnosen, Behandlungen und Therapien.

Rücktrittsbedingungen

Bei einer Absage bis zu zwei Wochen vor Beginn ist kostenfreier Rücktritt möglich; es fällt lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro an.
Bei einem späteren Rücktritt werden 50% der Teilnahmegebühr erhoben, wenn kein Ersatzteilnehmer vermittelt wird bzw. wenn kein Interessent von der Warteliste nachrücken kann.

Bei Absage durch die Workshop-Leiterin, z.B. bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, entstehen den Teilnehmern keine Kosten. Den Teilnehmern wird ein Ersatztermin angeboten. Sollte der Ersatztermin nicht geeignet sein, wird eine bereits bezahlte Workshop-Gebühr in voller Höhe zurückerstattet.

Haftungsausschluss
Die Teilnahme an den Workshops ist freiwillig. Jeder Teilnehmer entscheidet selbst, in welcher Weise er sich auf die angebotenen Prozesse in dem jeweiligen Workshop einlässt und trägt die volle Verantwortung für sich selbst, seine körperliche und geistige Gesundheit und seine Handlungen während des Workshops sowie bei der An- und Abreise. Die Leiterin ist frei von jeglichen versicherungsrechtlichen und sonstigen Haftungsansprüchen.

Teilnehmer, die sich wegen körperlicher oder psychischer Erkrankungen in ärztlicher Dauerbehandlung befinden, sollten den Rat ihres Arztes bezüglich der Teilnahme einholen.
Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den Workshops um Wissensvermittlung und keine Therapie oder Behandlung handelt.
Vor der Teilnahme am Kurs muss eine entsprechende Haftungsausschluss Erklärung vom Teilnehmer unterzeichnet werden.

Workshop-Ausschluss

Die Leiterin behält sich das Recht vor, die Teilnahme an einem Workshop aus jeglichem Grund zu verweigern. Teilnehmer, die den Workshop stören, sich nicht an die Weisungen der Leitung halten oder durch Drogenkonsum jeglicher Art auffallen oder andere Teilnehmer belästigen, können ohne Anspruch auf Rückerstattung der Workshop-Gebühr oder anderer Kosten des Workshops verwiesen werden.

Erfüllungsort
Erfüllungsort ist der jeweilige Ort, an dem ein Workshop stattfindet.

Datenschutz
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Gültigkeit
Bei Vertragsabschluss gilt immer die jeweils aktuelle Preisliste. Die jeweils letzte Preisliste verliert mit Erscheinen der Neuen ihre Gültigkeit. Preise siehe unter Konditionen

Salvatorische Klausel
Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine inhaltlich am nächsten kommende zu ersetzen.

AGB Stand: 30.07.2014

Seiten-URL: www.dolfosan.de/kontakt/agb.html